f
s

Über

Die Karte "Hafen"

Die Fahrzeuge stehen bei Armored Warfare ganz klar für jeden Spieler im Fokus, egal, ob es sich um Casual Fans von Gepanzerten Fahrzeugen handeln oder, ob man selber schonmal am Steuer eines dieser Stahlmonster gesessen hat. Wie dem auch sei. Wenn man diese Fahrzeuge in der Spielewelt glaubwürdig gestalten möchte, muss man erstmal eine Welt schaffen, in der es Sinn macht, dass diese Fahrzeuge überhaupt präsent sind.

Für uns bedeutet das, dass wir Orte erschaffen müssen, an denen ein moderner Konflikt mit modernen gepanzerten Fahrzeugen überhaupt sinnvoll erscheint. Wirtschaftliche Zentren, Produktionsanlagen, Transportationszentren; All dies sind Orte, an denen ein moderner Konflikt glaubwürdig erscheint und für uns stellt die Hafen-Karte ein perfektes Beispiel für ein derartiges Gelände dar.

Auf diesem Landstreifen, zwischen dem aufgewühlten Meer und der brennendheißen Wüste, werden zwei gepanzerte Divisionen aufeinandertreffen. Die gepanzerten Fahrzeuge könen hier riesige Krananlagen, Schiffscontainer, Verwaltungsgebäuden und Ladeanlagen als Deckung benutzen.

All diese Gegenstände sind ihren Vorbildern in der Realität nachempfunden. Dies verleiht der kompletten Umgebung ein lebendiges Gefühl, aber damit noch nicht genug! Viele Gegenstände auf der Map sind dynamisch: Kräne bewegen Container von A nach B und die Schlacht beginnt mit einer gewaltigen Explosion, die von einem entgleisenden Zug hervorgerufen wird. Dadurch entstehen weitere Hindernisse, die man verwenden kann, um vor feindlichem Feuer in Deckung zu gehen.

Hier seht ihr eine taktische Karte die verschiedene Routen zum Sieg zeigen:

Hellblaue Route: Diese Route besteht weitestgehend aus offenem Terrain mit Sanddünen und gelegentlichen Sträuchern, die beschränkte Deckung gewähren. Hier im nordwestlichen Bereich der Karte bietet eine leicht erhöhte Stellung eine perfekte Position für Artillerie. Von hier aus hat man einen guten Blick auf den Hafen und die Rote Route.

Rote Route: Diese Route stellt einen direkten Pfad durch die Kartenmitte dar. Hier gibt es nur bedingt Deckung durch Cargo Container und lange Sichtlinien über den ganzen Hafen hinweg.

Lila Route: Diese Route bietet durch die hohe Dichte an Bürogebäuden und Laubbäumen exzelllente Gelegenheit für offene Gefechte. Dieser Checkpoint bietet einem Team die Möglichkeit Teammitgliedern auf der Roten oder Grünen Route Feuerschutz zu geben. Außerdem bietet diese Route guten Schutz gegen Artillerie-Schläge.

Grüne Route: Diese Route bietet nicht so viele Schutzmöglichkeiten, wie die anderen Routen aber es handelt sich um eine relativ schnelle und direkte Verbindung zwischen den beiden Basen. Sie eignet sich vor allem für Aufklärer und leichte Panzer, um durchzubrechen und die feindliche Artillerie auszuschalten.

Blaue Route: Diese Route bietet guten Schutz. Hier findet man diverse Kräne, Container und den entgleisten Zug den wir bereits vorhin erwähnt haben.

Nach oben

Sei dabei!