f
s

Über

Fahrzeugklassen

Bei Armored Warfare kannst du eine von fünf unterschiedlichen Fahrzeugklassen spielen: KPz, Leichtpanzer, Jagdpanzer, PzKpfw und SFL.

Kampfpanzer

MBT

Die KPz stellen die stärkste Klasse im Spiel, die massive Panzerung und tödliche Feuerkraft in sich vereint - doch nicht nur das: nach Möglichkeit wird auch Manövrierfähigkeit geboten, die es bisweilen mit der Mobilität anderer Klassen aufnehmen kann. Die KPz-Klasse ist wahrlich universell. Neben dem Hauptgeschütz können Kampfpanzer mit Lenkflugkörpern und modernen Schutzsystemen ausgerüstet werden (z.B. APS). Wenn du gern feindliche Linien durchbrichst, dich furchtlos in die Schlacht stürzt, während die Geschosse auf dich niederprasseln, dann ist der KPz für dich die richtige Klasse.

Leichtpanzer

LT

Leichtpanzer sind leichter und wendiger, als Kampfpanzer. Wo KPz der Hammer ist, sind Leichtpanzer der Dolch, der sich in die Flanken des Gegners bohrt. Ihre Mobilität ist phänomenal, während sie sich in Sachen Mobilität durchaus mit KPz messen können. Leichtpanzer besitzen zwar nicht die solide Panzerung ihrer schwergewichtigen Gegenspieler, sind dafür extrem Präzise beim Feuern in Bewegung. Ständige Bewegung ist der Schlüssel zum Erfolg beim Spielen mit leichten Panzern, besonders beim schnellen Umkreisen des Gegners und Beschuss seiner Schwachstellen an Seiten und Heck. Neben ihrer Geschwindigkeit trumpfen viele Leichtpanzer mit Rauchgranatwerfern auf, die ihnen einen unbemerkten Rückzug ermöglichen. Wenn du dich gern schnell über das Schlachtfeld bewegst, versprengte Gegner und feindliche Späher verfolgst, um sie in Stücke zu reißen, dann sind Leichtpanzer für dich die richtige Klasse.

Spezialeigenschaften:

  • Markiertes Ziel: Die Lokalisierung eines Gegners mit dieser Fähigkeit reduziert massiv dessen Tarnfaktor, bei gleichzeitig vergrößertem Schaden, den ihm Angriffe deiner Alliierten zufügen

Jagdpanzer

TD

Jagdpanzer sind schnelle Rad- und Kettenfahrzeuge, die mit den stärksten Waffen im Spiel bestückt sind. Sie sind ein ernstzunehmender Gegner für nahezu alle Fahrzeuge, auf die sie treffen, du musst jedoch vorsichtig sein, denn sie sind nur leicht gepanzert und verlassen sich auf ihre Tarnfähigkeiten und den massiven Schaden, den sie zufügen können. Ungeachtet seiner mächtigen Feuerkraft kann es ein Jagdpanzer nicht frontal mit einem Kampfpanzer annehmen. Smarte Strategie, gute Deckung zu deinem Vorteil und das Ausspähen der Gegner auf lange Distanz - das alles kombiniert ergibt den Schlüssel zum Erfolg beim Spielen mit der Jagdpanzer-Klasse. Dank deiner phänomenalen Präzision wirst du selbst bei schwer gepanzerten Zielen Schwachpunkte finden können. Auf der anderen Seite ist die Sichtweite dieser Klasse relativ niedrig - Jagdpanzer müssen sich beim zeitigen Lokalisieren des Feindes auf die Hilfe anderer Klassen verlassen. Wenn du es vorziehst, aus Deckung heraus auf lange Distanz anzugreifen, dann sind Jagdpanzer für dich die richtige Klasse.

Panzerkampfwagen

AFV

PzKpfw sind bei Armored Warfare die Aufklärer. Sie verfügen über eine extrem gute Sichtweite, sind sehr schnell und wegen ihrer kompakten Größe meist schwer zu entdecken. Ihre Hauptrolle auf dem Schlachtfeld besteht darin, feindliche Fahrzeuge zu erspähen und ihr Team mit den entsprechenden Informationen zu versorgen. Bei Stillstand erhalten sie einen Spähbonus und wenn sie selbst erspäht werden, erhalten im Gegensatz zu anderen Fahrzeugklassen genaue Informationen zu Zeitpunkt und Länge ihrer Entdeckung - der Indikator „Erspäht“ des PzKpfw bleibt solange aktiv, wie der PzKpfw sichtbar ist und schaltet sich automatisch ab, wenn er aus der Sichtlinie des Feindes verschwindet. Zusätzlich können PzKpfw den Feind danke ihrer speziellen Fähigkeit „aufleuchten“ lassen. Ein derart markiertes feindliches Fahrzeug erleidet eine schwere Tarnstrafe, wird für dein ganzes Team sichtbar (inklusive Minikarte) und erhält bei jedem Treffer maximalen (kritischen) Schaden. Von allen Klassen sind PzKpfw die schnellsten, wenn es darum geht, eine feindliche Basis zu erobern. Zu den Nachteilen der PzKpfw im Spiel gehört ihre im Vergleich zu anderen Fahrzeugen derselben Tiers schwache Bewaffnung, dünne Panzerung und niedrige Trefferpunkte. Wenn du dich auf Tarnung und Schnelligkeit verlässt, um deinen Feind zu erspähen, bevor er dich lokalisiert und deinem Team als unsichtbare Gefahr zum Sieg verhelfen möchtest, dann sind PzKpfw für dich die richtige Klasse.

Spezialeigenschaften:

  • Markiertes Ziel: Die Lokalisierung eines Gegners mit dieser Fähigkeit reduziert massiv dessen Tarnfaktor, bei gleichzeitig vergrößertem Schaden, den ihm Angriffe deiner Alliierten zufügen

Selbstfahrlafette

SPG

Selbstfahrlafetten sorgen bei Armored Warfare für indirektes Artilleriefeuer. Sie sind die einzige Fahrzeugklasse im Spiel, die über ihre Sichtweite hinaus feuern kann, unter Einsatz mächtiger Geschütze, die Sprenggeschosse mit großem Streuradius verschießen. SFL-Spieler können auf eine spezielle Artillerieperspektive zurückgreifen, die es ermöglich, einen verdeckten Feind anzugreifen. Diese Art Power hat natürlich ihren Preis. Der Alphaschaden von Artilleriegeschossen ist nicht sehr hoch und Artilleriefeuer ist eher gegen Ansammlungen von Zielen effektiv, als gegen einzeln auftretende Ziele. Artilleriefahrzeuge sind sehr langsam, anfällig und gegen feindliche Aufklärer und Leichtpanzer auf kurze Distanz praktisch wehrlos. Da Artilleriegeschosse eine Weile brauchen, um ihr Ziel zu erreichen, sind sie am besten gegen stationäre Ziele geeignet, die reglos an einer Stelle verharren. All diese Faktoren machen die Artillerieklasse bei Armored Warfare spannend und anspruchsvoll zu spielen.

Bitte beachtet, dass Artillerie derzeit nur im PvE-Modus zur Verfügung steht!

Nach oben

Sei dabei!