f
s

Über

Leitfaden für PvE-Schlachten

Der PvE-Modus Gruppenmissionen (auch "Operation" oder "Standard-PvE" genannt) bildet den Basis-PvE-Modus von Armored Warfare, in dem Teams aus fünf Spielern gegen zahlenmäßig überlegene Bot-Gegner antreten, um Missionsziele zu erfüllen.

Standard-PvE

Ihr müsst folgende Schritte ausführen, um den PvE-Operation-Modus zu betreten:

  • Wählt aus den im unteren Teil des Garagenbildschirms aufgelisteten Fahrzeugen einen Panzer aus
  • Stellt sicher, dass das Fahrzeug über ausreichend Munition verfügt (klickt auf die Munitionssymbole, um die Menge an mitgeführter Munition des verfügbaren Typs auszuwählen)
  • Stellt sicher, dass euer Fahrzeug über die nötigen Upgrades verfügt und mit Zubehör, Retrofits und Insignien ausgestattet ist

Klickt auf "Action!", um den Matchmaking-Warteraum zu betreten. Wenn der Modus "Operation" nicht ausgewäht ist (der aktuelle Modus wird rechts neben dem Action-Knopf angezeigt), klickt auf die Schaltfläche mit dem Spielmodus und anschließend im HQ-Bildschirm:

  • Gruppenmissionen (oben auf der Karte)
  • Eine der Schwierigkeitsstufen (Standard, Hardcore)

scr1z

Generell gesagt ist die Schwierigkeitsstufe Standard für jeden geeignet (einschließlich neuer Spieler), bietet ein solides Spielerlebnis und bildet einen guten Einstieg in die PvE-Missionen. Dagegen erfordert die Schwierigkeitsstufe Hardcore ein gewisses Maß an Zusammenarbeit innerhalb des Teams und ein Sieg ist keinesfalls garantiert.

Jede Schwierigkeitsstufe verfügt über ein eigenes Missionspaket (einige Missionen sind auch für beide Schwierigkeitsstufen verfügbar). Zu einem bestimmten Zeitpunkt ist jeweils eine Mission pro Schwierigkeitsstufe verfügbar und die verfügbaren Missionen wechseln in regelmäßigen Abständen (den Timer findet ihr im Hauptquartier unter dem Gruppenmissionen-Button). Mit einem Klick auf "Action!" werdet ihr in einen Matchmaking-Warteraum versetzt.

Es erscheint ein Ladebildschirm mit der Zusammensetzung eures Fünf-Mann-Teams. Sobald sich eine bestimmte Zahl von Spielern auf dem Schlachtfeld eingefunden hat, beginnt ein 30 Sekunden langer Countdown. Auf dem Ladebildschirm erscheint eine Missionsbeschreibung, einschließlich Story und Belohnungen.

scr3

Aufgaben bei PvE-Missionen unterscheiden sich von denen bei PvP-Missionen. Die Missionen unterteilen sich in primäre und sekundäre Aufgaben.

  • Primäre Aufgaben müssen abgeschlossen werden, ansonsten scheitert die gesamte Mission.
  • Sekundäre Aufgaben müssen bei Abschluss der Mission nicht ausgeführt werden, garantieren jedoch einen erhöhten Gewinn.

Ihr müsst die Primärmission innerhalb eines bestimmten Zeitraums abschließen. Es gibt viele Arten von Aufgaben, darunter:

  • Zerstörung eines wichtigen Ziels
  • Verteidigung eines bestimmten Gebiets
  • Eroberung eines bestimmten Standorts

Primäraufgaben werden auf der Minikarte mit großen Kreisen markiert, Sekundäraufgaben mit kleinen Kreisen.

scr4

Bei den Missionen treten Spieler gegen computergesteuerte Gegner an (auch bekannt als Bots). Deren Anzahl und Stärke hängt von der Schwierigkeitsstufe der Mission ab.

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Mission erscheint ein kurzer Kampfbericht. In der Garage könnt ihr einen detaillierten Bericht mit Angaben zu Kreditpunkt- und Erfahrungsgewinnen einsehen.

scr6

Spezialoperationen

Spezialoperationen stellen einen speziellen Typ von PvE-Missionen für erfahrene Spieler dar. Sie werden in Serien angeboten, die in einer bestimmten Reihenfolge abgeschlossen werden müssen und bringen einzigartige Belohnungen ein, darunter Tarnmuster und Spieleravatare. Im Gegensatz zu Standard-PvE-Missionen sind Spezialoperationen durch eine gemeinsame Storyline verbunden.

scr2z

Spezialoperationen sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt: Hardcore, Extrem und Heroisch. Selbst die Schwierigkeitsstufe Hardcore ist deutlich schwieriger als der Standard-PvE-Modus, weshalb ein enges Zusammenspiel im Team empfohlen wird. Der Extrem-Modus ist nur für Fahrzeuge der Tiers 9 und 10 reserviert und erfordert aufgrund seiner Schwierigkeit einen gut aufeinander abgestimmten Kampfzug aus fünf Spielern. Der extrem herausfordernde Modus Heroisch ist nur für Bataillone reserviert und erfordert perfekt aufeinander abgestimmte Kampfzüge.

Spezialoperationen bilden die Spitze der PvE-Erfahrung bei Armored Warfare. Bevor ihr euch jedoch an sie herantraut, solltet ihr sicherstellen, dass ihr gut ausgerüstet seid und ausreichend Erfahrung mitbringt.

Nach oben

Sei dabei!