f
s

News

Community Interview: DNGR

In dieser Ausgabe des Community Interview haben wir das Bataillon Danger Zone (DNGR) interviewt, welche zu den besten PvP Bataillonen auf dem nordamerikanischen Server gehören!

scr1

Wann wurde euer Bataillon gegründet und wer war dabei?

Wir haben Dangerous kurz nach dem Start der Open Beta ins Leben gerufen. Unsere Gründungsmitglieder waren Specops12, Shadowpuppet, LemonLimey, Ferventus und FluffyCats. Die meisten von ihnen brachten einen Haufen Erfahrung aus Mechwarrior Online mit, wo sie in Top-Teams wie SJR und STS mitgemischt haben.

Wie seid ihr auf den Namen gekommen?

Hast du mal gegen uns gekämpft...?

Wer ist euer Anführer und wie funktioniert euer Rangsystem?

Wir sind ein kollektive Organisation ohne formelle Führungsstruktur. Bei uns besitzt jedes Mitglied ein ebenbürtiges Vetorecht bei den wichtigsten Entscheidungen und der Rekrutierung neuer Kämpfer. Daneben gibt es Mitglieder, die auf freiwilliger Basis mit bestimmten Aufgaben betraut werden, wie der Ligaregistrierung, der Verwaltung des Forums bzw. der Website, der Fanfiction etc.

Wie viele Spieler sind in eurem Bataillon?

Wir haben derzeit 22 Mitglieder. Auch wenn das nicht nach viel klingt, sind wir sehr wählerisch, was neue Mitglieder betrifft und haben den Ehrgeiz, die bestmögliche Leistung zu bringen.

Derzeit gibt es bei Armored Warfare noch keine Bataillonkriege, worauf konzentrieren sich eure Aktivitäten?

Der Fokus von DNGR liegt derzeit auf Wettkämpfen und Ligen. Wir sind stolz darauf, seit dem Start von AWLeagues-Events im Winter 2015 aktiv dabei zu sein. Die Organisatoren gaben sich größte Mühe, um den Erfolg der Events zu garantieren und wir hatten das Glück und die Ehre, an ihnen teilzunehmen. Bataillonkriege wären eine gute Möglichkeit, um in der Zwischenzeit etwas Dampf abzulassen und die Skills unserer Spieler zu trainieren. Wir hoffen indes, dass die von Spielern durchgeführten Wettkämpfe von der Community und den Entwicklern auch nach der Einführung der Bataillonkriege unterstützt werden, da sie unserer Meinung nach mehr Inhalt und Würze ins Spiel bringen.

Würdet ihr auch bei anderen, exklusiv für Bataillone geschaffenen Inhalten mitmachen?

Wir unterstützen grundsätzlich jeden Versuch, die Beteiligung der Spieler innerhalb des Spiels zu erhöhen. Auf Bataillone zugeschnittene Inhalte ermuntern die Spieler dazu, als Team zu spielen und in Sachen Strategie, Planung und Kameradschaft zusammenzuarbeiten und untereinander zu kommunizieren, um an den Erfolg zu kommen. Wer diese Philosophie umsetzt, spielt auf dem höchstmöglichen Level und das ist etwas, was wir leidenschaftlich unterstützen.

Armored Warfare setzt auf Bataillone und eine Söldnerstory als Hintergrund - wie gefällt euch das und könnt ihr damit etwas anfangen?

Als begeisterte Leser und Verfasser von Fan-Fiction ändern wir unseren Namen umgehend in „Schwarze Kompanie“. Verzeihung, war nur Spaß. In Wirklichkeit hat die Storyline bisher keinen direkten Einfluss gehabt, weder auf unsere Einheit, noch die Art und Weise, wie wir das Spiel spielen. Wir richten unsere Aufmerksamkeit eher darauf, gegen die besten Spieler anzutreten, die die AW-Community zu bieten hat.

Rekrutiert ihr auch neue Spieler und wenn ja - wie sehen eure Aufnahmekriterien aus?

Wir rekrutieren und suchen nach Spielern, die rational an das Spiel herangehen und einen wettkämpferischen Ehrgeiz besitzen. Gleichzeitig sollten folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Eine PvP-Gewinnrate von mindestens 53% bei mindestens 1000 gespielten Kämpfen
  • Eine Schadensrate von min. 55%

Wie können sich Interessierte mit euch in Verbindung setzen?

Sie können ihre Bewerbungen per Brieftaube an Häuptling Weißes Pferd im Yukon-Reservat schicken. Sollte sich dies als zu kompliziert erweisen, kann man auch Specops12 im Spiel hinzufügen oder eine Nachricht im Forum verfassen.

Gab es für euch ganz besondere Momente oder Erfahrungen bei Armored Warfare?

Wir sind sehr stolz darauf, als erste und bislang einzige nordamerikanische Einheit ein 15-gegen-15-Turnier gewonnen zu haben, das von AWLeagues veranstaltet wurde.

Was bietet ihr euren Mitgliedern?

Wir bieten ihnen die Möglichkeit, auf den höchsten Ebenen des Spiels zu wetteifern, ohne sich mit dem Chaos der unteren Strukturen abgeben zu müssen. Wir bieten eine Umgebung, in der Spieler ihre Fähigkeiten bei internen und externen Testspielen und Übungssessions ausbauen können.

Letzte Frage: Welche Botschaft möchtet ihr den anderen Spielern und Bataillonen bei Armored Warfare mitteilen?

Wir möchten die Spieler dazu aufmuntern, an Ligen und Wettkämpfen teilzunehmen. Wir glauben fest daran, dass Aktivitäten dieser Art in der Lage sind, die Skills der Spieler ungeachtet ihres Levels zu erhöhen.

Wir hoffen, dass euch dieses Interview gefallen hat und sehen euch auf dem Schlachtfeld!

Nach oben

Sei dabei!