f
s

News

Einführung von Update 0.23 "Caribbean Crisis"

Kommandanten!

Wir freuen uns sehr, euch das neueste Update von Armored Warfare vorstellen zu dürfen – das Update 0.23 "Caribbean Crisis" bringt die lang erwartete Erweiterung der Spielmechanik von Armored Warfare in Form eines neuen PvE-Modus namens "Spezialoperationen" mit sich!

Die Hauptfeatures des Updates 0.23 "Caribbean Crisis" umfassen:

  • Spezialoperationen
  • Neue PvP-Karte „Grasfelder“
  • Nachtschlachten
  • Bots in PvP-Kämpfen auf niedrigen Tiers
  • Neue Dossier-Oberfläche
  • Epische Medaillen

Spezialoperationen

Wir schreiben das Jahr 2042, in dem ein neuer Feind auf der Bildfläche erscheint, der die Weltordnung zu erschüttern droht. Begebt euch auf eine gefährliche Mission, um die Welt vor skrupellosen Gegnern zu beschützen! Der Modus Spezialoperationen besteht aus einer Reihe von herausfordernden PvE-Missionen, die jeweils aufeinander folgen.

specops1

Die erste Spezialoperation namens "Karibik-Krise" wird aus drei neuen Missionen im Schwierigkeitsgrad Standard oder Hardcore bestehen, die von organisierten Spielerteams gespielt werden können. Die Belohnungen werden den Herausforderungen mehr als gerecht werden und der Modus beizeiten einen Einkommensbonus gegenüber dem Standard-PvE bieten, sowie schwer zu lösende Aufgaben, die euch Spezialembleme, Tarnmuster und vieles mehr einbringen werden. Mehr lesen!

Galerie (zum Öffnen klicken)

specops2

specops3

specops4

Neue PvP-Karte „Grasfelder“

Herzlich Willkommen in Ostkroatiens Wäldern und Wiesen, Kommandanten. Die offene Landschaft eignet sich hervorragend für den Einsatz gepanzerter Fahrzeuge und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Flankenmanöver, sowie ausgezeichnete Positionen für präzise Salvenangriffe. Lasst euch von der Schönheit und Idylle der Landschaft jedoch nicht von euren Ziel ablenken, Kommandanten – vernichtet den Gegner um jeden Preis!

g1

Die Karte wird sowohl im Standard-, als auch im Gefechtsmodus verfügbar sein.

Galerie (zum Öffnen klicken)

g2

g3

g4

Nachtschlachten

Wir führen einen neuen nächtlichen Kampfmodus für PvP und PvE ins Spiel ein. Zu Beginn wird der Modus nur auf eine einzigen PvP-Karte verfügbar sein – Grasfelder. Nutzt die Nachtsichtgeräte und Wärmebildkameras eurer Fahrzeuge, um die Kunst des Kämpfens in der Dunkelheit mondloser Nächte zu meistern. Die eingeschränkte Sicht wird das Erspähen von Fahrzeugen schwer machen, was wiederum die Bedeutung von Aufklärung und Sensibilisierung auf dem Schlachtfeld bedeutend erhöhen wird.

night1

Bots in PvP-Kämpfen auf niedrigen Tiers

Um die Spielerfahrung auf niedrigen Tiers von Armored Warfare zu verbessern und neuen Spielern dabei zu helfen, die Grundlagen des PvP-Kampfs zu erlernen, führen wir Bot-Gegner in Tier-1- und Tier-2-Schlachten ein, die auf beiden Seiten spielen werden. Die Bot-Gegner werden sich wie reale Spieler verhalten und dabei nicht nur versuchen, den Gegner zu eliminieren, sondern auch Basen einzunehmen.

Zu beachten ist, dass Spieler auf niedrigen Tiers nach wie vor gegen andere Spieler kämpfen werden, da die Bot-Gegner meist nur die Hälfte des jeweiligen Teams ausmachen werden. Für diese Schlachten werden Beschränkungen wie beim Standard-PvP gelten.

Neue Dossier-Oberfläche

Wir haben das Dossier überarbeitet, um es an das neue Design der Nutzeroberfläche von Armored Warfare anzupassen.

Dossier

Das neue Dossier beinhaltet:

  • Spieler- und Fahrzeugstatistiken (einschließlich detaillierter Auflistung)
  • Neues Erfolgfenster
  • Detaillierte Kampfchronik

Epische Medaillen

Manche Schlachten sind zu episch, als dass man sie vergessen könnte: Ihr tötet ganz allein alle Gegner, eliminierst die Feinde, indem du sie in Brand setzt oder drehst im Alleingang den Verlauf einer Schlacht. Genau hier kommen die brandneuen epischen Medaillen ins Spiel.

scr3

Epische Medaillen werden für erinnerungswürdige Erfolge verliehen, wie:

  • 14 Kills in einem einzigen Gefecht
  • Zerstörung eines schwereren Fahrzeugs durch Rammen
  • Mindestens 9 erspähte feindliche Fahrzeuge
  • Mehr verdiente Reputation in einer Schlacht, als 99,9% aller Spieler derselben Klasse und desselben Tiers.

Und vieles mehr – insgesamt warten 20 verschiedene Medaillen auf Euch.

Die Medaillen werden von einem speziellen Reputations- und Kreditpunktmultiplikator bei Erreichen des erforderlichen Schwierigkeitsgrads vergeben, der von relativ leicht bis wahrhaft episch (400%) reicht. Sämtliche Medaillen werden im Spielerprofil angezeigt, sodass jeder Eure Erfolge bewundern kann!

Das sind noch nicht alle Features der "Caribbean Crisis", in einem der zukünftigen Updates wird sie um folgende Komponenten erweitert:

  • Panzerungsinspektor
  • Überarbeitetes Beutesystem
  • Verbesserungen beim Matchmaking
  • Rangkämpfe

Update 0.23 Änderungen

Gameplay-Mechanismen

Neuer PvE-Modus "Spezialoperation"

Wir stellen einen neuen PvE-Modus namens "Spezialoperationen" vor, bei dem ihr die Möglichkeit haben werdet, mehrere miteinander verknüpfte Missionen ("Kapitel") abzuschließen, die sich wiederum zu einer kontinuierlichen, ein Jahr umfassenden Storyline verbinden werden. Weitere Details erfahrt ihr in unserem Artikel zum Thema.

Der Modus wird folgende Erfolge gewähren und Spezialgewinne abwerfen:

  • Beende alle drei Kapitel der ersten Spezialoperation
  • Beende die gesamte Spezialoperation im Hardcore-Modus
  • Beende die gesamte Spezialoperation mit einem KPz
  • Beende die gesamte Spezialoperation mit einem LP
  • Beende die gesamte Spezialoperation mit einem JP
  • Beende die gesamte Spezialoperation mit einem SPz
  • Beende die gesamte Spezialoperation mit einer SFL
  • Beende das dritte Kapitel in unter 10 Minuten im Hardcore-Modus.
  • Beende das dritte Kapitel im Hardcore-Modus ohne einen Treffer abzubekommen, während du mindestens 10 Gegner eliminierst
  • Beende das erste Kapitel im Hardcore-Modus, während du die Mission mit nur fünf oder weniger verbliebenen Sekunden abschließt
  • Beende das zweite Kapitel im Hardcore-Modus, während du mindestens 10.000 Schaden zufügst und nicht erspäht wirst
  • Beende das zweite Kapitel im Hardcore-Modus ohne dass der Gegner das Schiff auch nur einmal trifft
  • Beende das erste Kapitel im Hardcore-Modus, während das gesamte Team 43 Fahrzeuge oder mehr zerstört
  • Beende das dritte Kapitel im Hardcore-Modus ohne dass ein Teammitglied stirbt (5 Mal)

Nachtkampfmodus

Wir führen einen neuen nächtlichen Kampfmodus für PvP und PvE ins Spiel ein. Zu Beginn wird der Modus nur auf einer einzigen PvP-Karte verfügbar sein – Grasfelder. Nutzt die Nachtsichtgeräte und Wärmebildkameras eurer Fahrzeuge, um die Kunst des Kämpfens in der Dunkelheit mondloser Nächte zu meistern. Die eingeschränkte Sicht wird das Erspähen von Fahrzeugen erschweren, was wiederum die Bedeutung von Aufklärung und Sensibilisierung auf dem Schlachtfeld spürbar erhöhen wird.

Dieser Modus bringt im Vergleich zum Standardmodus folgende Änderungen mit sich:

  • Sichtweite aller Fahrzeuge verringert sich um 40%
  • Tarnfaktor aller Fahrzeuge erhöht sich um 30%
  • Schießen verringert die Tarnung umgehend auf Null

Überarbeiteter Bonus auf den ersten Sieg des Tages

Wir haben den Bonus auf den ersten Sieg des Tages überarbeitet. Beginnend mit Update 0.23 wird der Bonus für jeden Modus individuell gewährt. Wer den Bonus auf den ersten Sieg des Tages beim PvE gewinnt, kann ihn anschließend in demselben Fahrzeug beim PvP und den Globalen Operationen gewinnen.

Änderungen der Spielökonomie

Nach den Änderungen im Update 0.22 führen wir weitere Anpassungen der Spielökonomie durch.

Zum einen erhöhen wir spürbar die Menge an Reputation, die ihr für das Zufügen von Schaden und für Unterstützung bekommt. Des Weiteren:

  • Wir haben die Formel geändert, mit der die Gewinne für das Beschädigen von höherrangigen Fahrzeugen berechnet werden. Das führt zu besseren Ergebnissen und wirkt Situationen entgegen, in denen Spieler niedriger Tiers im Vergleich zu Spielern höherer Tiers mehr Schaden verursachen, dafür aber weniger belohnt werden.
  • Der Siegesmultiplikator auf Reputationseinkommen für den PvP-Gefechtsmodus wurde von 25% auf 50% erhöht
  • Die Preise für Falarick-ATGM (105-mm- und 120-mm-Versionen) wurden etwas reduziert

Änderungen bei Kommandantenfähigkeiten

Wir haben eine Reihe von Kommandantenfähigkeiten neu ausbalanciert, um ihre Wirkung und ihren Wert zu verbessern. Das betrifft im Einzelnen:

  • Fähigkeiten, die Strafen für den Verlust von Besatzungsmitgliedern oder Modulen reduzieren
  • Fähigkeiten, die den Schaden durch Rammen reduzieren
  • Fähigkeiten, die den Munitionswechsel beschleunigen
  • Bedingte Fähigkeiten, die bei der Zerstörung von Modulen gegnerischer Fahrzeuge, beim Zufügen von Schaden auf über 300 Meter Entfernung und beim Auslösen eines Brands getriggert werden

Allgemeine Änderungen

  • Wir haben die Ausleuchtung der Garage überarbeitet, um die Modelle in ein besseres Licht zu setzen und ansprechender darzustellen
  • Wir haben auch den Shader-Mechanismus, seine Stabilität und das Laden von Texturen verbessert, sowie zahlreiche Artefakte und Probleme gelöst
  • Benutzerdefinierte Chatnachrichten im Spiel sind jetzt für andere Spieler sichtbar

Fahrzeuge

Allgemeine Änderungen

Wir haben die Turmschwenkung und die Wannenschwenkung für die meisten Fahrzeuge optimiert. Diese Änderungen werden die Unterschiede zwischen den einzelnen Klassen hervorheben.

Weitere Änderungen:

  • Wir haben einige ATGM-Modelle umbenannt, um sie an die realen Bezeichnungen anzugleichen
  • Gerät ein Fahrzeug aus irgendeinem Grund in Brand, fällt seine Tarnung jetzt auf 0
  • Wir haben einige Bugs bei der Panzerung sowjetischer und chinesischer Panzer repariert (z.B. beim T-62), die zu irregulären Abprallern bei Treffern der Schmutzbleche oder Werkzeugkisten an der Wanne, sowie deren Unterseiten führten
  • Wir haben einen Fehler behoben, der die Spieler unter bestimmten Umständen daran hinderte, an den PLZ-05 zu gelangen
  • Es wurde ein selten auftretender Bug behoben, der dazu führte, dass die Nachladezeit bei einem beschädigten Munitionslager nicht richtig funktionierte
  • Die Beschreibungen der Tandem-HEAT-Munition BTJ-II und BTJ-III an mehreren chinesischen Fahrzeugen wurden korrigiert

B1 Centauro 105

  • Es wurde ein Bug repariert, der dazu führte, dass dieses Fahrzeug keine Tarnung in der Bewegung verlor

B1 Centauro 120

  • DM53A1 APFSDS wurde in DM63 umbenannt
  • DM43A1 APFSDS wurde in DM53A1 umbenannt

BMP-1

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BMP-1P

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BMD-1

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BMD-1P

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BMP-2

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BMD-2

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht
  • Der falsche Beschleunigungswert wurde korrigiert
  • Die maximale Präzision wurde auf 0,14 erhöht
  • Die Tauchzeit für die Black-Eagle-Variante wurde korrigiert und beträgt jetzt 20 Sekunden

BMP-3

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht
  • Die Parameter der Kaktus-ERA wurden verbessert

BMP-3M

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht
  • Die Parameter der Kaktus-ERA wurden verbessert

BMPT

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BMPT Prototyp

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BMPT-72

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BVP Šakal

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

BWP-1M Puma

  • Die Turmschwenkungsrate wurde erhöht

C1 Ariete

  • Die Dachpanzerung wurde verbessert. Die vorstehenden Luken gelten nicht länger als Schwachstellen (der dünne Panzerungswert wurde entfernt) und auch ihr verringerter Schaden wurde entfernt
  • Die fehlerhafte Anfälligkeit des Munitionslagers wurde korrigiert

Challenger 1

  • Das Symbol für die APFSDS-Geschosse wurde korrigiert

FV510 Warrior

Der Warrior bekommt ein neues Geschoss – 30 mm L5A2 APSE (Armor Piercing Special Effect). Dieses panzerbrechende Geschoss verfügt über eine Ladung aus weißem Phosphor. Beim Durchschlag explodiert die Sprengladung und der weiße Phosphor setzt Besatzung und interne Module in Brand. Bei Armored Warfare wird dieses Geschoss einen erhöhten Schaden pro Schuss besitzen (bis 70) sowie einen im Vergleich zu Standardmunition massiven Bonus auf Besatzungsschaden gewähren (500%).

Leopard 1

  • DM12B1 APFSDS wurde in DM33 umbenannt
  • DM13 APFSDS wurde in DM23 umbenannt
  • Nachladezeit wurde von 9,8s auf 9,7s Sekunden reduziert

Leopard 1A5

  • Die Standard-APFSDS-Munition wurde von DM23 in DM33 geändert (420 Durchschlagskraft, 430 Schaden)
  • Die Upgrade-APFSDS-Munition wurde von DM33 in DM43 geändert (460 Durchschlagskraft, 450 Schaden)
  • Nachladezeit wurde von 9,8s auf 9,6s Sekunden reduziert

Leopard 2AV

  • Die Durchschlagskraft der Standard-APFSDS-Munition DM43 wurde von 450 auf 460 erhöht, der Schaden von 436 auf 450 angehoben (entsprechend wurde auch der Preis angepasst)
  • Nachladezeit wurde von 9,85s auf 9,5s Sekunden reduziert
  • Die Dachpanzerung wurde verbessert. Die vorstehenden Luken gelten nicht länger als Schwachstellen (der dünne Panzerungswert wurde entfernt) und auch ihr verringerter Schaden wurde entfernt

Leopard 2

  • Die Durchschlagskraft der Standard-APFSDS-Munition wurde von 530 auf 630 erhöht, der Geschosstyp von DM23 in DM33A1 umbenannt
  • Die Durchschlagskraft der Upgrade-APFSDS-Munition wurde von 630 auf 700 erhöht, der Geschosstyp von DM33A1 in DM43A1 umbenannt
  • Nachladezeit wurde von 10,8s auf 10,4s Sekunden reduziert
  • Die Dachpanzerung wurde verbessert. Die vorstehenden Luken gelten nicht länger als Schwachstellen (der dünne Panzerungswert wurde entfernt) und auch ihr verringerter Schaden wurde entfernt

Leopard 2A4 Evolution

  • Das APFSDS-Geschoss DM43A1 wurde entfernt
  • Das APFSDS-Geschoss DM53A1 ist jetzt Standard (ehemals Upgrade) und die Durchschlagskraft wurde auf 700 erhöht
  • Das HEAT-MP-Geschoss DM12A1 wurde als Upgrade hinzugefügt
  • Das HE-Geschoss DM11 wurde hinzugefügt
  • Die Stärke der unteren Frontalplatte wurde etwas erhöht
  • Nachladezeit wurde von 10,8s auf 10,4s Sekunden reduziert
  • Die Dachpanzerung wurde verbessert. Die vorstehenden Luken gelten nicht länger als Schwachstellen (der dünne Panzerungswert wurde entfernt) und auch ihr verringerter Schaden wurde entfernt

Leopard 2A5

  • Die Munitionsauswahl wurde um HEAT-MP-Geschosse des Typs DM12 erweitert
  • Die Durchschlagskraft der Standard-APFSDS-Munition wurde von 630 auf 700 erhöht, der Geschosstyp von DM33A2 in DM43A1 umbenannt
  • Die Durchschlagskraft der Upgrade-APFSDS-Munition wurde von 700 auf 800 erhöht, der Geschosstyp von DM43A1 in DM53A1 umbenannt
  • Nachladezeit wurde von 10,8s auf 10,4s Sekunden reduziert
  • Die Stärke der unteren Frontalplatte wurde etwas reduziert
  • Das HE-Geschoss DM11 wurde hinzugefügt
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen das HEAT-MP-Geschoss DM12A1 einen falschen (zu niedrigen) Durchschlagsbonus besaß
  • Die Dachpanzerung wurde verbessert. Die vorstehenden Luken gelten nicht länger als Schwachstellen (der dünne Panzerungswert wurde entfernt) und auch ihr verringerter Schaden wurde entfernt

Leopard 2A6

  • Die Standard-Munitionsauswahl wurde um DM12A1 HEAT-MP erweitert
  • Die Durchschlagskraft der Standard-APFSDS-Munition wurde von 750 auf 800 erhöht, der Geschosstyp von DM43A1 in DM53A1 umbenannt
  • Die Durchschlagskraft der Upgrade-APFSDS-Munition wurde von 800 auf 850 erhöht, der Geschosstyp von DM53A1 in DM63A1 umbenannt
  • Nachladezeit wurde von 10,9s auf 10s Sekunden reduziert
  • Die Dachpanzerung wurde verbessert. Die vorstehenden Luken gelten nicht länger als Schwachstellen (der dünne Panzerungswert wurde entfernt) und auch ihr verringerter Schaden wurde entfernt
  • Die fehlerhaften Panzerungswerte in der Garage wurden korrigiert
  • Die Panzerung des Fahrzeugs wurde optimiert, um sie wie vorgesehen agieren zu lassen

Leopard 2AX

  • Die Durchschlagskraft der Standard-APFSDS-Munition wurde von 800 auf 875 erhöht
  • Die Dachpanzerung wurde verbessert. Die vorstehenden Luken gelten nicht länger als Schwachstellen (der dünne Panzerungswert wurde entfernt) und auch ihr verringerter Schaden wurde entfernt

M551 Sheridan

  • Der Schaden durch 152-mm-Geschosse wurde auf 700 erhöht
  • Die Nachladezeit wurde auf 15s erhöht

M60A2 Starship

  • Der Schaden durch 152-mm-Geschosse wurde auf 700 erhöht
  • Die Nachladezeit wurde auf 15s erhöht
  • Die Präzision der Kanone wurde verbessert

M8 Buford

  • Die fehlerhaften Panzerungswerte in der Garage wurden korrigiert

M8 Thunderbolt

  • Die fehlerhaften Panzerungswerte in der Garage wurden korrigiert

Kampfpanzer 70

  • Der Schaden durch 152-mm-Geschosse wurde auf 700 erhöht
  • Die Nachladezeit wurde auf 13s reduziert

MBT-70

  • Der Schaden durch 152-mm-Geschosse wurde auf 700 erhöht
  • Die Nachladezeit wurde auf 13s reduziert

Objekt 187

  • Dieses Fahrzeug verfügt jetzt über einen alternativen Turbinenmotor nemens GTD-1250
  • Das falsche Gewicht des Fahrzeugs wurde korrigiert (zum Ausgleich haben wir Beschleunigung, Wannenschwenkung und Offroad-Eigenschaften neu ausbalanciert)

Objekt 640 "Schwarzer Adler"

  • Das Fahrzeug hat einen zusätzlichen 25%-Bonus auf Kreditpunkteinnahmen erhalten
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Seitenpanzerung des Black Eagle bei extrem scharfen Winkeln durchgeschlagen werden konnte
  • Die Stärke der Schweißnaht zwischen der unteren und der oberen Frontalplatte wurde erhöht
  • Der Basistarnfaktor wurde auf 5% erhöht

OF-40

  • Nachladezeit wurde von 9,9s auf 9,6s Sekunden reduziert

PL-01

  • Das Standard-APFSDS-Geschoss DM53A1 zu DM63B1 geändert

Stingray 1

  • Es wurde ein Fehler repariert, der zu unbeabsichtigten Nicht-Durchschlägen der Seitenpanzerung führte

Stingray 2

  • Es wurde ein Fehler repariert, der zu unbeabsichtigten Nicht-Durchschlägen der Seitenpanzerung führte

Taifun II

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass dieses Fahrzeug weniger Tarnung bei Bewegung verlor, als es eigentlich sollte

T-15

  • Die Nachladezeit zwischen ATGM-Starts wurde von 1 Sekunde auf 1,5 Sekunden erhöht

T-64A Modell 1976

  • Verbesserte Kanonenstabilisierung (Präzision bei Bewegung)

T-64AV Hunter

  • Verbesserte Kanonenstabilisierung (Präzision bei Bewegung)

Type 62

  • Die falsch in der Garage angegebenen Panzerungswerte wurden aktualisiert
  • Die fehlerhaften Panzerungswerte in der Garage wurden korrigiert

Type 79

  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen sich die Werkzeugkisten an der Wanne wie Panzerung verhielten

Type 96A

  • Die ERA-Parameter wurden verbessert

WWO Wilk

  • Die Tarnung wurde auf 27,8% reduziert

Wilk XC8

  • DM53 APFSDS wurde in DM63 umbenannt
  • Tarnung wurde von 25% auf 27,8% verbessert

WPB Anders

  • DM53 APFSDS wurde in DM63 umbenannt
  • DM43A1 APFSDS wurde in DM53 umbenannt

XM1

  • Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 77 km/h erhöht

ZBL-08

  • Die ATGM Nachladezeit wurde von 24 Sekunden auf 18 Sekunden reduziert

PvP

  • Eine neue Karte namens Grasfelder wurde hinzugefügt (die Karte ist im Standard- und Gefechtsmodus verfügbar; letzterer funktioniert im Nachtkampfmodus)
  • Auf den folgenden Karten wurde die Gras-Anzeige verbessert: Roughneck, Waterway and Seven Steps

PvE

  • Das Bot-Verhalten wurde geändert, um der unverhältnismäßigen ATGM-Präzision entgegenzuwirken
  • Hydra – die Rauchentwicklung des abgeschossenen Helikopters wurde reduziert

Globale Operationen

  • Geisterfeld – die Verteilung der Eroberungspunkte in der dritten Phase wurde geändert
  • Der Fehler, der dazu führte, dass die restliche Eroberungszeit falsch angezeigt wurde, wurde behoben
  • Der Feuerwinkel für die AC-130 Gunship Wildcard wurde verbessert

Nutzeroberfläche

Wir führen ein neue Dossier-Nutzeroberfläche in der Garage von Armored Warfare ein.

Probleme und Korrekturen

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Besatzungszubehör nicht funktionierte, wenn der Retrofit "Überlebensfähigkeit" installiert war
  • Es wurde ein Fehler behoben, der wieder einmal dazu führte, dass Radfahrzeuge auf die Seite kippten, wenn sie versuchten, mit zerstörten zu fahren
  • Ein seltener Bug wurde behoben, der dazu führte, dass beim Anschauen von Replays Panzermodelle verschwanden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein anderes Waffensystem, beim Wechsel zwischen Waffen auf Fahrzeugen mit mehreren Waffensystemen, nicht korrekt neu geladen werden konnte

Wir hoffen, dass das Update 0.23 "Caribbean Crisis" euch gefällt und wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Nach oben

Sei dabei!