f
s

News

Entwickler-Q&A – Session 21

Kommandanten!

Willkommen zur neuesten Fragerunde, bei der die Entwickler Fragen von Spielern beantworten.

scr1

Auf dem EU-Server werden gefühlt nicht alle Karten in die tägliche Rotation aufgenommen. Könntet ihr einen Blick darauf werfen?

Das ist nicht der Fall – wie sich aus den von Spielern erstellten Threads herauslesen lässt, sind die aktiven Missionen täglich verfügbar und die Rotation ist nicht beschränkt. Allerdings sollte man bedenken, dass nicht alle Missionen für alle Schwierigkeitsstufen erhältlich sind (was beabsichtigt ist), während es immer auch Missionen gibt, die gerade deakiviert sind und überarbeitet werden. Im nächsten großen Update werden vier von ihnen ins Spiel zurückkehren – Harbinger, Wintersturm, Sternennacht und Geisterjäger.

Der Eindruck eines begrenzten Kartenpools wird bisweilen durch Situationen erzeugt, in denen Spieler beispielsweise in einer zweistündigen Spielsession fünf oder sechs Mal in Folge dieselbe Karte ausgelost bekommen. Das ist leider unvermeidbar, da solche Situationen statistisch gesehen immer wieder bei einigen von euch vorkommen können.

Einige Gebäude auf diversen Karten besitzen falsche Trefferboxen – man kann durch deren Wände schießen und so weiter. Werdet ihr dieses Problem beheben?

Wir möchten euch bitten, uns solche Fälle umgehend zu melden, damit wir die betroffenen Stellen unter die Lupe nehmen können.

Einige Spieler behaupten, dass der KPz Objekt 640 Black Eagle über einen Bonus auf Kreditpunkteinnahmen von 75 Prozent verfügte, statt dem eigentlichen 50 Prozent und dass dieser Bonus entfernt wurde. Ist das richtig?

Nein. In Wahrheit besitzt das Fahrzeug einen zusätzlichen 25-Prozent-Bonus auf den eigentlichen 50-Prozent-Bonus. Und weil sich diese Boni gegenseitig multiplizieren, kommt das Fahrzeug auf einen Bonus von 87,5 Prozent statt der üblichen 50%.

Im letzten Artikel über die Zukunft von Armored Warfare habt ihr einige Screenshots von einem neuen, mit Klingen versehenen Leopard-Skin veröffentlicht. Bedeutet das, dass es im Rahmen der neuen Personalisierungsoptionen möglich sein wird, jedes Fahrzeug im Spiel mit solchen Klingen auszustatten?

Nein, nicht jedes Fahrzeug, aber wir wollen definitiv weitere Individualisierungsoptionen einführen (als Teil des geplanten Skin-Systems), die euch Möglichkeiten geben werden, eure Panzer mit allerlei Gedöns zu verschönern.

Kommandant Cortes scheint in Spezialoperationen weniger Höchstschaden anzurichten, als im standardmäßigen PvE. Ist das beabsichtigt?

Nein, ist es nicht. Es könnte sich dabei um einen Bug handeln, wir werden der Sache nachgehen.

Werdet ihr den Modus Globale Operationen optimieren, um die FPS-Rate zu verbessern?

Das tun wir laufend und gerade aktuell sind wir wieder inmiten einer neuen Optimierungsrunde. Es ist auch nicht immer nur die Karte schuld, manchmal hat es auch etwas mit Problemen bei der Benutzeroberfläche zu tun. Im Update 0.26 werden jedenfalls einige wesentliche Verbesserungen umgesetzt.

Das ist ja alles schön und gut, aber es fühlt sich so an, als ob das Spiel in dieser Hinsicht schon vor Jahren besser aufgestellt war. Wie kann das sein, wenn ihr doch "laufend optimiert"? Könnt ihr uns konkrete Beispiele nennen?

Deine Behauptung widerspricht unserer Satistik, die besagt, dass das Spiel im Vergleich zu früher wesentlich besser aufgestellt ist. Aber gut, lass uns das an konkreten Beispielen erörtern. Eines der am häufigsten auftretenden Probleme hängt mit dem automatischen Einstellungsdetektor zusammen, der aktuell ziemlich unzuverlässig funktioniert und bisweilen für einzelne Rechner ungünstige Einstellungen festlegt. So kommt es manchmal vor, dass für leistungsstarke PCs zu niedrige Einstellungen festgelegt werden, die das Spiel schwach aussehen lassen, während ältere PCs mit Einstellungen bedacht werden, die hohe Speicherkapazitäten erfordern und ebenfalls zu einer unbefriegenden Spieldarstellung führen. Der dieser Mechanik zugrunde liegende Algorithmus wird im nächsten Update optimiert. Außerdem arbeiten wir gerade an einer neuen Version der Mechanik. Das wird denjenigen von euch helfen, Leistung und Darstellung des Spiels zu verbessern, die ihre Einstellungen nicht von Hand festlegen.

Lasst uns über die aktuelle Situation bei PvP und Globalen Operationen reden. Wie ihr sicherlich wisst, gibte es in beiden Fällen einen gehörigen Spielermangel. Warum erhöht ihr nicht die Kreditpunkt- und Erfahrungseinnahmen, um mehr Spieler anzulocken?

Das Problem ist sehr komplex und es gibt keine einfache Lösung. Es ist nicht einfach damit getan, einen Modus mit zusätzlichen Gewinnen zu versehen, um ihn so populär zu machen, wie wir es für adäquat halten.

Warum richtet ihr es nicht so ein, dass man bei einem Tod in der Schlacht umgehend eine weitere Schlacht in demselben Fahrzeug betreten kann?

Weil eure Fahrzeuge keine austauschbaren Einheiten sind, sondern individuelle Maschinen aus eurem Arsenal darstellen. Und wie ihr wisst, kann niemand zur selben Zeit an zwei Orten sein, selbst dann nicht, wenn er ein abgebrühter Söldnerkommandant ist.

Werdet ihr im PvE-Modus Spezialmedaillen einführen?

Nein. Für herausragende Leistungen im PvE gibt es Erfolge, die oft mit einzigartigen Belohnungen einhergehen (Embleme, Tarnmuster, etc.).

Könnt ihr eine speziele "Duell-Karte" einführen, wo wir uns gegen einzelne Spieler messen und eventuelle Konflikte lösen könnten?

Das ist genau das, wofür die individuellen Kämpfe gedacht sind.

Werdet ihr eine Option einführen, dank der wir auf dem Testgelände feindliche Panzer spawnen lassen könnten, um ihre Schwachstellen zu studieren?

Zu diesem Zweck führen wir den Panzerungsinspektor ein, mit dessen Hilfe ihr alles über potenzielle Gegner und ihre Schwachstellen erfahren könnt.

Sind Änderungen beim Spähsystem geplant? Wir meinen, es könnte an einigen Stellen verbessert werden – so lassen sich beispielsweise einige kleinere Fahrzeuge nur auf sehr geringe Distanz erfassen, wenn sie sich hinter einem Busch verstecken, manche KPz können sogar auf offenem Feld unsichtbar werden und so weiter.

Generell arbeitet das System wie vorgesehen – wenn geschossen wird, erhält der betroffene Panzer eine Strafe auf seinen Tarnungswert, weshalb ein Fahrzeug nach einem Schuss plötzlich "aus dem Nichts" auftauchen kann. Buschwerk wiederum verleiht zusätziche Tarnungspunkte und ermöglicht es dem einen oder anderen Panzer, gut versteckt zu bleiben.

Das soll jedoch nicht heißen, dass wir uns nicht laufend mit dem System befassen. Erst vor Kurzem haben wir einige Änderungen vorgenommen, um das Auftreten von Situationen einzudämmen, in denen Panzer frei nach Schnauze feuern können, während sie sich hinter einigen Büschen versteckt halten. Nach der Analyse der entsprechenden Statistiken sind kommen wir zum Schluss, dass diese Änderungen ihre Wirkung zeigen.

Man sollte auch bedenken, dass diese Mechanik nicht komplett entfern werden kann, weil sonst leichtere Fahrzeuge so gut wie keine Chance gegen KPz haben würden. Außerdem ist die Tarnung mit Zweigen und Buschwerk durchaus etwas Reales – nicht jeder rennt mit einer Wärmebildkamera durch die Gegend.

Wir sind jedenfalls an der Sache dran und beobachten das Erfassungssystem, während wir Anpassungen vornehmen, die etwa das Buschwerk nicht allzu stark, aber doch nützlich machen. Und wie gesagt, die kürzlich vorgenommenen Änderungen zeigen durchaus ihre Wirkung.

Ist das Spiel eigentlich dynamisch genug? Einige Fahrzeuge, wie die KPz, scheinen ziemlich langsam zu sein. Man hat manchmal das Gefühl, ein Gefährt aus dem Zweiten Weltkrieg zu fahren.

Dem können wir nur zustimmen. Deshalb arbeiten wir momentan intensiv daran, die Dynamik des Spiels zu verbessern. Außerdem planen wir eine grundlegende Neuausbalancierung aller Fahrzeuge, was jedoch ein langwieriger und mühsamer Prozess ist und wir euch deshalb noch keinen genauen Zeitrahmen seiner Umsetzung nennen können.

Lasst uns noch einmal zum Individualisierungssystem zurückkehren. Im Jahr 2016 fand eine Fragerunde statt, in der ihr angekündigt hattet, dass Embleme anpassbar sein würden und wir sie an jeden beliebigen Platz an unseren Panzern anbringen könnten. Anfang 2017 hieß es dann, wir würden die Möglichkeit erhalten, Tarnmuster selbst zu gestalten und so gut wie freie Hand beim Anstrich bekommen. Was ist aus diesen Plänen geworden?

Ja, das ist tatsächlich fast schon zwei Jahre her. Leider mussten wir die Pläne aus technischen Gründen revidieren und die Sache mit den Emblemen erst einmal auf Eis legen. Momentan konzentrieren wir uns auf das oben erwähnte Skin-System und eine weitere visuelle Individualisierungsoption. Danach können wir uns wieder mit den Emblemen befassen.

Könnt ihr eine Option hinzufügen, mit der man neue Skins von Fahrzeugen mit Spezialtarnung entfernen könnte?

Das klingt nicht nach etwas, was viele Spieler in Anspruch nehmen würden und ich bezweifle, dass wir das umsetzen.

Könntet ihr das so einrichten, dass Retrofits nicht länger an spezifische Fahrzeuge gebunden sind, sondern zwischen Fahrzeugen gewechselt werden können? Oder wenigstens zwischen den Originalen und den mit neuen Skins augestatteten Fahrzeugen?

Wir planen in der Tat Änderungen am Retrofit-System, allerdings können wir dazu noch keinen eindeutigen genauen Zeitraum nennen. Was den zweiten Teil deiner Frage betrifft, so wird diese mit der Einführung des neuen Skin-Systems gelöst.

Viele Spieler verwenden unterschiedliche Zusammensetzungen von Retrofits, Ersatzteilen und Munition für jeden Spielmodus. Könntet ihr eine Option einführen, mit dem ein bestimmtes "Profil" für jeden Spielmodus eingerichtet werden kann?

Auch wenn diese Idee durchaus interessant ist, haben wir noch nicht über die Einführung solcher Profile nachgedacht.

Viele Fahrzeuge besitzen ähnliche Module, wie dasselbe APS, zum Beispiel. Warum richtet ihr es nicht so ein, das ein bestimmtes Modul nur einmalig freigeschaltet werden muss, um anschließend an mehreren Fahrzeugen verwendet zu werden?

Eine derartige Änderung ist momentan nicht geplant.

Was ist mit Fahrzeugen, die einfach grauenhaft sind, wie etwa der ZBL-08? Er ist unterirdisch schlecht! Werdet ihr ihn und die anderen Schwächlinge buffen oder müssen wir sie weiter ertragen?

Die "Schwächlinge" werden regelmäßig im Rahmen unserer Updates verbessert. Was den ZBL-08 betrifft, so haben wir noch keine spezielle Deadline, die wir euch miteilen könnten.

Die Handlung der "Black Sea Incursion" ist bekanntlich in Georgien angesetzt. Ist vielleicht auch die Einführung einiger georgischer Panzerfahrzeuge geplant?

Nein.

In der Vergangenheit habt ihr einige Fahrzeuge mit ungelenkten Raketen ins Spiel gebracht, wie den MT-LB S8. Wir die Einführung einer ganzen Linie mit diesen Fahrzeugen in Betracht gezogen?

Wir planen zwar durchaus die Einführung weiterer Fahrzeuge mit ungelenkten Raketen, eine ganze Linie ist momentan jedoch nicht im Gespräch.

Werdet ihr uns ermöglichen, die Menge der mitgeführten Munition freier auszuwählen? Wenn ein Fahrzeug beispielsweise sowohl über eine Kanone, als auch über einen ATGM-Werfer verfügt, wäre es schön, mehr Lenkflugkörper auf Kosten der Kanonenmunition zu laden und das auch über das eigentliche Limit hinaus.

Das ist eine interessante Idee. Momentan ist das zwar nicht geplant, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass wir diese Option einführen. Zunächst müssten wir uns jedoch ansehen, wie sie sich auf die Fahrzeugbalance auswirkt. Ein Nachteil dieser Idee ist, dass sie nicht sehr realistisch ist. Im wirklichen Leben ist der Lagerplatz für unterschiedliche Munitionstypen nicht austauschbar. Ein Fahrzeug, dass sowohl Lenkflugkörper, als auch Kanonenmunition mitführt, kann über seitlich angebrachte Raketenrohre verfügen, während sich die Munition in einem Lagerbehälter unter ihnen befindet. Man kann die beiden nicht austauschen, ohne das Fahrzeuginnere umzubauen. Das würde einfach nicht funktionieren. So oder so – wir werden uns damit befassen.

In der Vergangenheit habt ihr die Einführung von Spezialfahrzeugen für Bataillonaktivitäten erwähnt. Die Sache aber ist die, dass ich keinem Bataillon beitreten möchte – ich bin ein Solospieler. Was soll ich also mit einem solchen Fahrzeug anfangen, falls es mir in die Hände fällt?

Du kannst jederzeit ein Ein-Mann-Bataillon gründen. Der Fortschritt wird natürlich etwas langsamer vonstatten gehen, als das mit mehreren Spielern möglich ist, doch es ist zu schaffen.

Könntet ihr eine Option einführen, dank der man Kommandanten, die ich nicht besitze, bei einer Testfahrt kennenlernen könnte?

Das ist momentan nicht geplant. Vielleicht in der Zukunft.

Wird es irgendwann möglich sein, Premiumfahrzeuge für einen bestimmten Zeitraum nicht für Gold anzumieten, sondern für Kreditpunkte, Reputation oder eine Kombination aus den beiden Währungen?

Nein, das würde die Ökonomie des Spiels gefährden. Außerdem ist es von Zeit zu Zeit möglich, Premiumfahrzeuge im Verlauf unserer Events zu erhalten, zuletzt beim "Flashpoint One". Für die Zukunft sind weitere Events dieser Art geplant. Bleibt auf dem Laufenden und verpasst keine News.

Das war‘s für heute! Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Nach oben

Sei dabei!