f
s

News

In Entwicklung: Fokus auf Bataillone

Kommandanten!

Ihr habt bereits einiges über die neue französische Händlerin erfahren, die im zweiten Teil der Season Arabian Nights ins Spiel kommen wird, doch jetzt ist an der Zeit, euch den zweiten Eckpfeiler des Updates 0.28 vorzustellen – die Bataillone.

scr1x

Es ist natürlich nicht so, dass wir unsere Aufmerksamkeit erst jetzt den Bataillonen zuwenden. Ganz im Gegenteil – wir arbeiten bereits seit Monaten an entsprechenden Inhalten und hatten euch im November 2018 schon mal einen ersten Vorgeschmack auf die Bataillonaktivitäten in Form eines speziellen Vertragssystems und der heroischen Schwierigkeitsstufe der Globalen Operationen gegeben. Doch erst im zweiten Teil der aktuellen Season sind wir nun endlich in der Lage, euch mit all den Features zu beglücken, die wir für Bataillone in Armored Warfare erdacht haben.

Bataillon-Rangkämpfe

Das erste und, so scheint es, am meisten gewünschte Feature, das in den Startlöchern steht, ist ein Modus für Bataillon-Rangkämpfe.

Dessen Grundprinzip ist ganz einfach und erinnert an den individuellen Rangkampfmodus, den wir Anfang 2018 gestet hatten. Ein separater Modus mit einem auf Fähigkeiten basierenden Matchmaking-Mechanismus wird einmal die Woche (samstags) für eine bestimmte Zeit (während der höchsten Serverauslastung) im folgenden Format verfügbar sein:

  • Exklusiv für Bataillonmitglieder zugängliche Zufallsschlachten (PvP)
  • 10 vs. 10 auf existierenden PvP-Karten
  • Tier 9-10

Teilnehmen können Einzelspieler (die Mitglied eines Bataillons sind) und Bataillon-Kampfzüge (mit bis zu 10 Spielern), die dem Ranking ihres Bataillons gegeneinander aufgestellt werden, sodass ähnlich starke Bataillone ihre Kräfte messen können.

Jedes Bataillonmitglied wird individuell bewertet und bekommt einen von zwei Dutzend Rängen zugeteilt. Wer eine Schlacht in dem Modus gewinnt, erhält einen Stern, wogegen eine Niederlage den Verlust eines Sterns bedeutet. Eine bestimmte Menge an Sternen lässt euch im Rang aufsteigen und bringt entsprechende Belohnungen ein.

Das Bataillon-Rating wird anhand der Ränge seiner Mitglieder mittels der folgenden Formel errechnet:

BR = (Summe der Ränge der Top-10-Battalionspieler nach Rang*10) + (Summe der Ränge der restlichen Spieler, einschließlich der inaktiven)

Das Bataillon-Rating wird für alle sichtbar sein – alle endlich wissen, wie cool euer Bataillon ist und endlich wird ein für alle Mal die ewige Frage geklärt, welches Bataillon das beste ist.

Beachtet bitte:

  • Für die Teilnahme werden standardmäßige PvP-Belohnungen vergeben (Kreditpunkte, Erfahrung)
  • Das Bataillonrating wird alle 7 Tage neu berechnet
  • Gesperrte Bataillonmitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Die einzelnen Ränge sind an Bataillone geknüpft – wer sein Bataillon verlässt, verliert automatisch seinen Rang
  • Spieler werden als inaktiv angesehen, wenn sie nicht mindestens einen Rangkampf in 28 Tagen absolvieren – ein inaktiver Spieler verliert einen Stern pro 7 Tage Inaktivität

Um die Kämpfe möglichst fair zu gestalten, werden die Auswahlkriterien des Matchmakers strenger ausgelegt, als normalerweise üblich. Kampfzüge (mit 2 bis 10 Spielern) müssen aus Mitgliedern ein und desselben Bataillons bestehen, ihr könnt also getrost ein Team aus Mitgliedern eures Bataillons extra für die Teilnahme an diesem Modus zusammenstellen. Die so zusammengestellten Teams werden nur gegen entsprechend starke Teams anderer Bataillone antreten. Es ist dabei nicht nötig, vollständige Kampfzüge mit 10 Teilnehmern zu bilden, weil der Modus über ein besonderes Matchmaking verfügt, das folgendermaßen funktionieren wird:

  1. Im Gegensatz zu den üblichen Modi wird der Matchmaking-Mechanismus nicht kontinuierlich agieren, sondern den Warteraum in regelmäßigen Abständen prüfen.
  2. Dabei werden alle Bataillone im Warteraum überprüft und in zwei Gruppen unterteilt – eine Gruppe mit Bataillonen, die 10 oder mehr Mitglieder in der Warteschlange haben und eine mit Bataillonen, von denen weniger als 10 Mitglieder präsent sind.
  3. Der Matchmaker konzentriert sich zunächst auf die erste Gruppe mit 10 oder mehr Mitgliedern. Aus jedem solchen Bataillon werden die 10 nach Rang besten Spieler ausgweählt, die nunmehr ein Team bilden. Bereits vorher zusammengestellte Teams werden ebenfalls als solche akzeptiert.
  4. Im Anschluss stellt der Matchmaker ähnlich starke Teams gegeneinander auf.

Übrig bleiben die Bataillone, die zu wenige Mitglieder im Warteraum haben, um ein komplettes 10er-Team zusammenzustellen, sowie die im Verlauf des oben beschriebenen Prozesses ausgeschiedenen Spieler der mit mehr als 10 Mitgliedern präsenten Bataillonen.

In diesem Fall versammelt der Matchmaker die größten Teams der im Warteraum befindlichen Bataillone. Wenn beispielsweise ein Bataillon mit 8 Spielern im Warteraum zugegen ist, werden diese 8 Spieler als Kern eines Teams gehandelt. Diese Kernteams werden anschließend mit Spielern aus anderen Bataillonen aufgefüllt, die dem Rang der übrigen Teammitglieder entsprechen. Die so entstandenen Teams werden wiederum je nach Stärke gegeneinander aufgestellt.

Sollten auch im Anschluss an diese Prozedur noch Spieler ohne Team übrigbleiben, wird ihnen automatisch ein "technischer Sieg" zugesprochen, der mit dem Erhalt eines Sterns verbunden sein wird.

Weitere Änderungen bei Bataillonen

Um das angekündigte Bataillon-Ranking unterzubringen und die Verwaltung der Bataillone allgemein zu verbessern, werden wir zahlreiche Änderungen des Bataillon-Interface vornehmen. Zunächst einmal wird die Benutzeroberfläche für Bataillone an die der aktuellen Garage und des Hauptquartiers angepasst.

Darüber hinaus werden einige neue Features eingeführt:

  • Das Bataillon-Fenster wird um eine Liste erweitert, in der Bataillone ihrem Ranking nach aufgeführt sein werden. Des Weiteren werden dort die Namen der Anführer, Bataillonwappen, die Mitgliederzahlen und die einzelnen Mottos aufgelistet
  • Eine neue Aufstellungsliste mit den Namen aller Mitglieder, deren Rang, aktuellen Status, Beitrittsdatum und Ranglistenplatz im Bataillon-Rating wird implementiert, dank der Offiziere ihre Kämpfer effizienter verwalten können

Wir hoffen, dass euch diese optimierte Nutzeroberfläche bei euren Bataillon-Abenteuern gute Dienste erweisen wird.

Parallel dazu sind auch kleinere Änderungen beim Bataillon-Vertragssystem vorgesehen, die einerseits der Fehlerbehebung dienen, andererseits euer Spielerlebnis verbessern sollen. Folgendes ist geplant:

  • Die ersten 10 heroischen Vertragsmissionen (auf wöchentlicher Basis) werden im Vergleich zum aktuellen Zustand eine höhere Fortschrittsrate aufbieten
  • Die Voraussetzung "ohne zu sterben" der heroischen GLOP-Vertragsmission wird zu "nicht mehr als 3 Tode pro Kampfzug" geändert
  • Es wird die Möglichkeit bestehen, Vertragsmissionen für Gold neu aufrollen zu lassen

Beachtet bitte, dass sich die zuvor erwähnten Informationen auf die gegenwärtige Version in Entwicklung beziehen und von der Releaseversion dieses Features abweichen können.

Wir hoffen, dass euch diese Änderungen gefallen und sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Nach oben

Sei dabei!