f
s

News

Fahrzeuge im Fokus: T-72A

Die Familie des mittleren Panzers T-72 ist der einflussreichste und verbreitetste Panzerzweig der Geschichte. Seine zahlreichen Varianten wurden vom russischen Militär genutzt und exportiert sowie von 40 verschiedenen Staaten auf Lizenz produziert. Seine lange Geschichte, die mit seiner Entwicklung Mitte der 60er Jahre begann, geht auch heute noch in Form umfassender Modernisierungsprogramme, zum Beispiel des T-72B3, weiter. Die Variante, der wir uns heute widmen möchten, kommt aus den späten 70ern und gilt als das erste wichtige Upgrade des ursprünglichen T-72 Ural.

scr1

Geschichte

Am 16. Dezember 1976 erhielt das Konstruktionsbüro des Uralvagonzavod in Nischni Tagil unter der Leitung von V.N.Venediktov - dem Schöpfer des ursprünglichen T-72 - den Auftrag, ein Upgrade für den T-72 Ural zu konstruieren, mit dem Ziel, seine Kampfeigenschaften zu verbessern. Das Projekt erhielt die Bezeichnung Objekt 176. Seine Fertigstellung dauerte über zwei Jahre, und am 22. Juni 1979 nahm das sowjetische Militär das Fahrzeug unter der Bezeichnung T-72A offiziell in seinen Dienst auf.

Lest mehr über den T-72A!

Nach oben

Sei dabei!