f
s

Über

Kontosicherheit

Die Sicherheit von Spielerkonten hat für My.com höchste Priorität. Aus diesem Grund haben wir einige wirksame und einfache Tipps zusammengestellt, die du unbedingt befolgen solltest, um nicht den Zugang zu deinem Konto zu verlieren.

  • Teile bei elektronischer Kommunikation niemandem deine Kontozugangsdaten mit (Nutzername, für die Anmeldung verwendete E-Mail-Adresse und Passwort). Beachte bitte, dass kein Mitarbeiter von My.com oder Obsidian Entertainment dich jemals nach einer dieser Angaben fragen wird.
  • Auf Seiten von Drittanbietern, die sich in irgendeiner Weise mit Armored Warfare befassen, solltest du niemals deine Zugangstdaten (Nutzername, für die Anmeldung verwendete E-Mail-Adresse und Passwort) verwenden, insbesondere dann nicht, wenn du explizit danach gefragt wirst
  • Solltest du auch nur den Verdacht schöpfen, dass jemand anderes Zugang zu deinen Kontoinformationen besitzt, ist eine vorsichtsmäßige Änderung aller Passwörter zu empfehlen
  • Nutze bitte die für das Konto und die E-Mail-Adresse angebotenen Sicherheitseinstellungen, wie die Verknüpfung mit einem Mobilfunkgerät.
  • Klicke auf keine verdächtigen Links oder Downloads und aktiviere keine Programme aus unsicheren Quellen
  • Verwende zu jeder Zeit ein Antivirusprogramm

Teilen von Kontoinformationen

Sobald du deine Kontoinformationen mit jemandem teilst (einschließlich Familienangehörigen, Freunden oder Mitgliedern deiner Bataillon), gehst du das Risiko ein, die Kontrolle über dein Konto zu verlieren. Das Teilen von Kontoinformationen ist die Hauptursache von Kontodiebstahl und dem Missbrauch von Spielregeln. Warum ist es so gefährlich, die Kontoinformationen mit jemandem zu teilen?

  • Es ist durch die Spielregeln verboten
  • Der Kauf oder Verkauf von Konten ist niemals sicher, egal, wie eindringlich dich jemand vom Gegenteil überzeugen möchte. Meistens hat eine der Parteien dabei nur ein Ziel, nämlich den Transaktionspartner zu betrügen. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass der Interessent in solchen Fällen nichts von dem gekauften Konto sieht, sondern auch das dabei eingesetzte Geld verliert.
  • Meistens gehören die zum Verkauf angebotenen Konten nicht den Verkäufern, sondern Personen, die wiederum ihre Konten veräußern wollten oder Informationen mit den nun als Verkäufer auftretenden Personen teilten. Anders gesagt, handelt es sich dabei fast ausschließlich um gestohlene Konten. Mit der Teilnahme an solchen Transaktionen machen sich Spieler des Diebstahls mitschuldig. Versetze dich bitte in die Lage einer Person, deren Konto gestohlen worden ist.
  • Der Kauf oder Verkauf von Konten führt umgehend zur Sperrung des verdächtigen Kontos. Ein Konto, das aus welchem Grund auch immer den Besitzer gewechselt hat, kann den Spielregeln entsprechend jederzeit gesperrt werden.

Um dem Risiko einer solchen Sperre zu entgehen, solltest du:

  • Keine Kontos verkaufen
  • Keine Kontos kaufen
  • Dein Konto nicht mit anderen Spielern tauschen
  • Dein Konto nicht verschenken und keine Konten als Geschenk akzeptieren

scr2

Schutz deiner E-Mail-Adresse

Der Schutz der zur Anmeldung verwendeten E-Mail-Adresse stellt einen wichtigen Aspekt der Kontosicherheit bei Armored Warfare dar - indem sich der Angreifer Zugang zur Registrierungsmail verschafft, erhält er Kontrolle im Spiel und in den Foren und kann nach Belieben das Passwort wechseln. Befolge bitte folgende Schritte, um den Zugang zu deiner E-Mail zu sichern:

  • Wähle ein längeres und komplexeres Passwort; verwende das Passwort exklusiv für diese Domäne. Das Passwort sollte nicht leicht zu erraten sein.
  • Verwende komplexe Sicherheitsfragen, deren Antwort niemand außer dir kennt oder in sozialen Netzwerken finden kann.
  • Verwende für die Anmeldung auf themenverwandten Seiten und Foren eine andere E-Mail-Adresse.
  • Wenn möglich, sichere wichtige Ordner innerhalb des Postfachs mit separaten Passwörtern.
  • Wenn möglich, verknüpfe die E-Mail-Adresse mit deiner Telefonnummer und halte sie auf aktuellem Stand.

Ein sicheres Passwort

  • Ein sicheres Passwort sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und (wenn zugelassen) Sonderzeichen bestehen. Ein gutes Beispiel dafür wäre etwa „yjNxa3%Blz“.
  • Ändere das Passwort alle drei bis vier Monate
  • Verwende das Passwort exklusiv für diese Domäne.

Vorsicht vor Betrug und Phishing!

Beim Spielen von Armored Warfare wirst du möglicherweise auf betrügerische Spieler treffen, die unsichere Links zu zweifelhaften Seiten anpreisen, deren einziges Ziel darin besteht, an deine Kontoinformationen zu gelangen. Diese Seiten können sich als offizielle Seiten von Armored Warfare (aw.my.com) oder andere populäre Seiten wie soziale Netzwerke oder E-Mail-Anbieter ausgeben, sind jedoch immer an einem wichtigen Detail erkennbar - der Adresse. Du solltest daher stets auf die Richtigkeit der betreffenden Adresse achten!

Richtig:

right1

Falsch:

wrong2

Ein weiteres Beispiel sind Seiten, die angebliche Cheats und Hacks für Armored Warfare anbieten - die dann in Wirklichkeit nicht funktionieren und alles, was am Ende dabei rauskommt, sind verseuchte Dateien oder gar ein gesperrtes Konto.

Beachte bitte, dass auch vertrauenswürdige Personen (wie deine Freunde) unwissentlich zu Absendern von zweifelhaftem Material werden können. Schütze dich und deine Freunde, indem du derartige Links oder Seiten einem offiziellen Mitarbeiter von Armored Warfare im Forum oder dem Support meldest.

Um zu verhindern, dass du ein Opfer von Betrug wirst, befolge bitte die folgenden Anweisungen:

  • Klicke keine Links zu Seiten an, die du nicht kennst bzw. denen du nicht vertraust. Wenn eine Seite vorgibt, die Startseite von Armored Warfare zu sein, überprüfe die Richtigkeit der Adresse in der Adressleiste deines Browsers (http://aw.my.com)
  • Hinterlasse keine Kontoinformationen auf Seiten von Drittanbietern
  • Alle Events werden ausschließlich auf offiziellen Spielforen und der offiziellen Homepage durchgeführt. Wird ein Event nicht auf der Homepage oder im Forum angekündigt, handelt es sich dabei aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Betrugsversuch.
  • Vergiss nicht: Kein Mitarbeiter wird dich JEMALS nach deinem Passwort fragen.

Kauf von Armored-Warfare-Items über Seiten von Drittanbietern

Bonuscodes, Gold und andere Angebote von Armored Warfare, die auf Seiten von Drittanbietern angeboten werden, sind zu jeder Zeit und ohne Ausnahme Betrugsversuche, oft verbunden mit Kreditkartenbetrug - in vielen Fällen fragt der „Verkäufer“ nach Nutzernamen und Passwort, um etwas für den Spieler zu „erwerben“. Dies kann nur zwei Dinge nach sich ziehen:

  • Den Diebstahl des gesamten Kontos mithilfe der von dir zur Verfügung gestellten Informationen
  • Einen Kreditkartenbetrug, bei dem der „Verkäufer“ eine gestohlene Kreditkarte für den „Kauf“ eines Items verwendet, ohne dass ihm irgendwelche Kosten entstehen und du den vermeintlich reduzierten Preis bezahlst. Eine solche Aktion führt zu einer permanenten Sperre des Spielkontos und kann in einzelnen Fällen strafrechtliche Folgen haben.

Kaufe niemals Items oder Aktionsangebote von Drittanbietern!!

scr1

Bedrohung durch Viren

Wir empfehlen unseren Spielern eindringlich, zu jeder Zeit ein aktuelles Antivirusprogramm auf dem PC zu verwenden. Ein gutes Antivirusprogramm warnt den Nutzer nicht nur vor potenziellen Gefahren, sondern blockiert auch den Zugang zu gefährlichen Phishing-Seiten. Manche Viren und Trojaner, die den PC nach Passwörtern absuchen, können zum Verlust des Armored-Warfare-Kontos führen, andere manipulieren die Software des Spiels und bedingen eine permanente Kontosperre.

Befolge bitte folgende Anweisungen, um Virusangriffen vorzubeugen:

  • Deaktiviere niemals deine Anti-Virus-Software
  • Halte die Virusdatenbank stets auf dem neuesten Stand
  • Lade keine Programme von verdächtigen Seiten runter; nimm keine Datenanhänge von Leuten an, die du nicht kennst
  • Installiere keine verdächtige Software auf deinem Rechner

Du kannst die meisten Angriffe auf die Kontosicherheit verhindern, indem du diese Anweisungen befolgst. Passt auf euch auf, wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Nach oben

Sei dabei!