f
s

News

Wir stellen vor: Update 0.20.3831

Kommandanten!

Wir freuen uns sehr, euch die neueste Erweiterung von Armored Warfare vorstellen zu dürfen - Update 0.20.3831. Dieses Update konzentriert sich hauptsächlich auf die Behebung kritischer Fehler, bringt aber auch eine überarbeitete Version der Karte Geisterfeld für PvP und globale Operationen, sowie einige Verbesserungen des letztgenannten Modus mit sich!

Globale Operationen

Im Update 0.20.3831 stellen wir einige Verbesserungen des Modus „Globale Operationen“ vor. Bei der Teilnahme an globalen Operationen werdet ihr jetzt nicht mehr für Munition und Reparaturkosten bezahlen müssen, was den Modus sehr einträglich machen dürfte!

Zusätzlich zu dieser Änderung erweitern wir den Modus um eine neue Karte – das überarbeitete Geisterfeld!

scr1

Die Karte Geisterfeld versetzt euch nach Bulgarien, wo ihr gegen eine gegnerische Fraktion in dem alten Luftwaffenstützpunkt Bezmer kämpfen müsst. Ebenso wie die bestehenden Karten der globalen Operationen verfügt auch diese Karte über Joker, namentlich:

  • Aufklärungsdrohnen
  • Luftangriffe
  • Geschützbunker

Die Bot-Gegner tauchen in der Geisterfeld-Karte nicht auf, was die Karte an den klassischen PvP-Modus annähert. Und schließlich taucht in der Schlussphase der Schlacht rollender Nebel auf, der die Sicht verringert.

Eine detaillierte Einführung wird in der nächsten Zeit veröffentlicht!

PvP

Wir haben auch die PvP-Version der Karte Geisterfeld grundlegend überarbeitet und dabei einige Änderungen des Geländes selbst, sowie des Bodenbelags und des Laubs vorgenommen. Diese Änderungen wurden vorgenommen, um die Kopatibilität mit den Änderungen des Sichtsystems im Update 0.19/0.20 zu sichern und das Spielerlebnis wesentlich zu verbessern.

PvP und globale Operationen werden vereint

Um die Zeiten in der Warteschlange so kurz wie möglich zu halten, werden wir die Queues für PvP und globale Operationen zeit- und testweise für 7 Tage zusammenlegen. Dadurch sollten sich eure Wartezeiten verkürzen. Wir wissen, dass manche von euch lieber einen bestimmten Modus spielen, weshalb wir dem Queue-Interface eine Auswahloption hinzugefügt haben. Deaktiviert ihr die Auswahl, verringert sich eure Chancen, den Modus „globale Operationen“ zu spielen. Während des Testzeitraums sammeln wir euer Feedback zum Feature. Lasst uns also bitte wissen, ob es euch gefällt!

Update:

In den vergangenen 24 Stunden haben wir die aktuelle Situation des Zusammenschluss von Globale Operationen und Standard-PvP-Gefechten überwacht und zusätzlich euer Feedback gründlich studiert. Das Ziel, die Wartezeiten für Gefechte zu verringern wurde erreicht (in manchen Fällen sehr stark), während wir ebenfalls sehr genau auf euer Feedback geachtet haben.

Wir verstehen, dass Spieler auf jeden Fall selbst die Wahl treffen sollen, welchen Spielmodus sie spielen möchten. Da wir alle benötigten Informationen dieses Tests erhalten haben, haben wir uns entschlossen, den Test der vereinten Warteschlange zu beenden.

Vielen Dank, dass ihr euch Zeit genommen habt, dieses Feature auszuwerten und eure Meinung dazu mit uns zu teilen.

Darüberhinaus wurden einige wesentliche, immer wieder auftauchende Probleme mit Armored Warfare beseitigt, deren genaue Auflistung ihr weiter unten einsehen könnt.

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Update 0.20.3831 Änderungen

Allgemeine Änderungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen einige von euch nicht in der Lage waren, das Panzerungsupgrade des M8 Buford zu installieren
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen bei einem nicht durchschlagenden Treffer und einem Abpraller ein und dasselbe Geräusch zu hören war
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, Warteräume mit Fahrzeugen zu betreten, die zu Beginn der vorangegangenen Schlacht ausgewählt worden sind
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ihr die Schlacht mit einem anderen Fahrzeug betreten habt, als ursprünglich ausgewählt
  • Es wurde ein Fehler behoben, der eine Verzögerung beim Nachladen von ATGM verursachte, wenn der Spieler beim Schießen die Munitionsart wechselte
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen die falsche Nachladezeit für den ERC 90 und dessen SHARK-Version eingeblendet wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen sich der Client beim Drücken von Escape am Schlachtende aufhängte
  • Ihr werdet keine leeren Benachrichtigungen mehr sehen, die beim Spielstart zum Kauf nicht-existenter Angebote einladen
  • Die Option zur Auswahl von Kommandantenfähigkeiten im Kommandantenauswahlfenster wurde entfernt
  • Es wurde ein Fehler behoben, der zu einer Trennung führte, wenn ein Spieler Teil eines Kampfzugs war, in dem einige Spieler den „Bereit“-Button noch nicht gedrückt hatten, aber versuchten, eine PvE-Mission zu betreten
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Eroberungsfortschrittsbalken in der PvE-Mission Albatros nicht richtig angezeigt wurde, wenn Bots in der dritten Phase der Mission ein Ziel eroberten
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen während des Verkaufsvorgangs eines Fahrzeugs fälschlicherweise das Zubehör- und Retrofitmenü angezeigt wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen Fahrzeuge ohne Erprobt-Status im Garagenkarussell auftauchten, obwohl der Filter auf „Erprobt“ eingestellt war

Fahrzeuge

  • Die Sichtweite des Challenger 1 Falcon wurde von 405 auf 430 m erhöht
  • Die Präzision des Challenger 1 Falcon wurde erhöht, die Zielzeit reduziert
  • Die Trefferpunkte des T-15 wurden auf 3000 erhöht, die Mobilität verbessert
  • Die Präzision der Kanone des AMX 10 RCR wurde verbessert, das Fahrzeug besitzt jetzt auch einen Schnellladerahmen
  • Feuerrate und Präzision des M60-2000 wurden erhöht
  • Die AP-Durchschlagskraft des M60-2000 wurde auf 715 mm erhöht, de Preis eines Projektils wurde auf 2267 geändert
  • Die Vollreparaturkosten des M60-2000 wurden auf 16.400 Kreditpunkte gesenkt
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Fahrzeuge, die im wirklichen Leben amphibisch sind, ihren Zeitbonus verlieren, bis sie sinken
  • Der T-80U und seine SHARK-Version verfügen jetzt über Nebelmittel, statt wie bisher über einen Motorrauchgenerator
  • Die Projektilkosten des Objekt 187 wurden reduziert
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, die Fähigkeiten des Ladeschützen des XM800T korrekt auszuwählen
  • Die Wechselzeit der Jokerwaffe des BMD-4 wurde auf 0,25 Sekunden korrigiert
  • Die in der Benutzeroberfläche angezeigten Panzerungswerte des Challenger 2 und des Challenger 2 ATDU wurden korrigiert

Korrekturen der Panzerung

  • Es wurden viele Bugs und Fehler bei der Panzerung der folgenden Fahrzeuge behoben: Challenger 2, Challenger 2 ATDU, FV510 Warrior, M1134, M60-2000, T-80BV
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die unbemannten Türme des Armata, des Challenger 1 Falcon und der Terminator-Serie Totalschaden nahmen
  • Die Turmpanzerung des M1A1 und des M60-2000 wurde verbessert
  • Die Panzerungsstärken des B1 Centauro 105, des B1 Centauro 120 und des B1 Centauro 155 wurden neu ausbalanciert
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Turmluken des PTL-02 und des Scorpion 90 Totalschaden nahmen
  • Wir haben die fehlerhafte (zu dicke) obere Frontalplatte des Centauro 105 und 120 korrigiert, die zu unverhältnismäßig vielen Abprallern führte
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Upgradepanzerung des Challenger 1 auch gegen AP-Geschosse schützte. Das Fahrzeug wird weiterhin gut gepanzert sein, jedoch keine AP-Geschosse des eigenen Levels abprallen lassen, es sei denn, der Spieler winkelt sein Fahrzeug an
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen bestimmte Tarnung nicht korrekt an Fahrzeugen angezeigt wurde

PvP, PvE und globale Operationen

  • Es wurden mehrere Aufgaben überarbeitet
  • Globale Operationen – Es wurde ein Fehler aufgehoben, der dazu führte, dass zu viele Kisten gedroppt wurden
  • Wüstenquerung – Reparaturpunkte regenerieren jetzt bis zu 70 Prozent der Trefferpunkte von Fahrzeugen
  • Der Kampfbericht liefert jetzt detailliertere Angaben zu Punktgewinnen
  • Die Reparatur- und Munitionskosten wurden aus dem Modus entfernt

Nutzeroberfläche

  • Modulsymbole und Namensschilder werden nach ihrer Installation jetzt korrekt im Upgradefenster angezeigt
  • Eine Vielzahl von Fahrzeug-Filterbugs wurde korrigiert
  • Ein fehlerhaftes Schlachtergebnis-Fenster wurde repariert
  • Es wurden einige Symbole im Upgradefenster korrigiert und fehlende Symbole hinzugefügt
  • Das Upgradefenster zeigt jetzt den korrekten Fahrzeugstatus auf der rechten Seite an, wenn ein Fahrzeug des nächsten Tiers gekauft oder verkauft wird
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler an jedem Punkt der Karte ein Gefecht auf den Testgelände starten konnten
  • Beobachter können jetzt in individuelle Kämpfe zurückkehren
  • Der visuelle Effekt des Motorfeuers des OF-40 ICE wurde korrigiert
  • Es wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen das PvE-Symbol nach dem Abschluss der Tutorialmission verschwand

Aufgaben

Folgende Aufgaben wurden umgestaltet:

  • Spähkönig: Die Anzahl der Gefechte, die für den Abschluss der Mission benötigt werden, erhöht sich auf 4 für PvP und 8 für PvE
  • Rollender Tod: Ihr müsst jetzt für PvP 6 und für PvE 24 Ziele während der Fahrt zerstören
  • Getarnter Killer: Die Anzahl der Gegner, die für den Abschluss der Mission benötigt werden, erhöht sich auf 6 für PvP und 12 für PvE
  • Kettenmeister: Ihr müsst jetzt Ketten an 12 gegnerischen Fahrzeugen für PvP und an 24 Fahrzeugen für PvE zerstören
  • Mitten rein!: Ihr müsst jetzt einen Schaden von 10.000 im Umkreis von 150 Metern für PvP, und 30.000 für PvE austeilen
  • Glorreich getarnt: Ihr müsst jetzt für PvP 6 und für PvE 12 Ziele in Deckung zerstören

Nach oben

Sei dabei!