f
s

News

Zwischen den Zeilen - Teil 20

Willkommen zur zwanzigsten Ausgabe von Zwischen den Zeilen. An dieser Stelle könnt ihr mehr zum Entwicklungsprozess des Spiels herausfinden - und zwar aus erster Hand!

scr1

Wann und wie werdet ihr neue Spieler anwerben?

Sobald das Balanceupgrade 2.0 online sein wird, werden wir Feedback sammeln und gegebenenfalls die nötigen Anpassungen vornehmen, bevor wir eine großangelegte Marketingkampagne starten. Wir haben auch vor, Spieler aus anderen Panzer-Games anzulocken, indem wir ihnen aufregende Gameplay-Elemente bieten, wie sie nur auf dem modernen Schlachtfeld zu erleben sind.

Wie wollen die Entwickler sicherstellen, dass jede Klasse einzigartig ist und sich anders spielt, als andere Klassen? Soweit ich es überblicke, haben die Änderungen im Balanceupgrade 2.0 zur Folge, dass sich die Rollen der Jagdpanzer, Leichtpanzer und Schützenpanzer auf dem Schlachtfeld immer mehr ähneln.

Jede Fahrzeugklasse wird im Balanceupgrade 2.0 ihre einzigartige Rolle erfüllen, und manche Klassen werden sogar in weitere Kategorien unterteilt, von denen wiederum jede spezielle Aufgaben erfüllen wird. So werden Ketten-Jagdpanzer eher an das erinnern, was man mit ihnen von anderen Panzerspielen her verbindet, während sich die Rad-Jagdpanzer als mobile "Flankensniper" in Richtung Leichtpanzer orientieren. Diese werden ebenfalls sehr mobil und präzise beim Feuern in der Bewegung ausgestaltet, allerdings auf kürzeren Distanzen. SPz werden unterteilt in schwere Modelle mit Fokus auf die Feuerkraft und leichte Modelle als ausgewiesene Späher. Der Matchmaker wird diese neue Rollenverteilung natürlich berücksichtigen.

Was ist mit den polnischen Fahrzeugen, deren Einführung in einem der früheren Artikel erwähnt wurde?

Polnische Fahrzeuge werden in der nächsten Zukunft eingeführt. Sie wurden bereits in unserer "In Entwicklung"-Serie beschrieben.

Wird der Leopard 2PL oder der PT-16 bei AW auftauchen?

Mit der Zeit bestimmt - wir würden gern alle Panzer im Spiel haben! Allerdings ist ihre Einführung nicht für die unmittelbare Zukunft geplant.

Wann wird der „Lords of War"-Modus kommen?

Der "Lords of War"-Modus wird in etwas geänderter Form kurz nach dem Release des Balanceupgrades 2.0 wiederkommen.

Soll das heißen, dass Lords of War wegen des Balanceupgrades 2.0 verschoben worden ist?

Nein, das soll nur heißen, dass wir nicht darüber sprechen, bis das Balanceupgrade 2.0 online ist. Der Modus könnte durchaus zusammen mit dem Balanceupgrade 2.0 eingeführt, aber zu einem späteren Zeitpunkt aktiviert werden.

Wie lange werden die Spieler auf eine neue Karte für die Globalen Operationen warten müssen?

Eine neue Karte für die Globalen Operationen wird im Update 0.19 präsentiert, eine weitere (hoffentlich) in 0.20. Die Karte im 0.19-Update wird einen noch größeren Umfang haben und an die Bedürfnisse des Modus angepasst sein, anders als die Karte Wüstenquerung, die ursprünglich eine reguläre Karte war und früh in der Entwicklungsphase an die Globalen Operationen angepasst wurde. Darüberhinaus wollen wir einige der bereits vorhandenen Karten in Globale-Operationen-Karten umwandeln, sofern sie zu den größeren Karten gehören, wie z.B. Frontlinie. Eine Umwandlung der Karten wird weit weniger Zeit in Anspruch nehmen, als eine gänzlich neue Karte zu entwerfen. Deshalb könnt ihr euch darauf einstellen, dass es in relativ kurzen Abständen neue Karten geben wird (zuzüglich neuer regulärer Karten).

Wird es die Wüstenquerung und die anderen GLOP-Karten auch als standardmäßige PvP-Karten geben?

Ja, es war immer geplant, diese Karten zu dem einen oder anderen Zeitpunkt auch als normale Karten zugänglich zu machen.

Wird es in Zukunft möglich sein den Speicherort der aufgenommenen Replays zu ändern?

Das ist ein guter Vorschlag, wir werden daran denken!

Welcher AMX-13 wird ein Tier-1-Fahrzeug sein – die 75-mm-Variante oder die 90-mm-Variante?

Die genaue Zusammensetzung der Linie wurde noch nicht endgültig festgelegt.

Werden die chinesischen Panzer des 9. und 10. Tiers zusammen mit den polnischen Fahrzeugen eingeführt oder erst danach?

Entweder zur selben Zeit oder kurz danach. Es gibt allerdings noch kein genaues Einführungsdatum.

Wird es bessere Anpassungen an schwache Rechner geben?

Mit der Einführung des vereinfachten Renderings im Update 0.18 hat sich die Situation für schwache Rechner deutlich verbessert. Zum heutigen Zeitpunkt sind sämtliche "großen" Probleme behoben. Weitere Verbesserungen werden folgen, aber nur in kleineren Portionen.

Haben die Entwickler einen "Plan B", falls das Balanceupgrade 2.0 nicht hinhaut? Viele Spieler sind jetzt schon skeptisch, was viele der kommenden Änderungen anbelangt.

Auch wenn bereits einige Informationen zum Balanceupgrade 2.0 kursieren, ist keiner der Spieler in der Position, sich ein klares Bild über das Ausmaß des Upgrades zu machen. Es wird garantiert einige Unzufriedene geben, doch wir sind uns sicher, dass das Upgrade zu einem Erfolg wird und eine Vielzahl neuer Spieler ins Spiel bringt.

Werden Spieler die Möglichkeit haben, den "Objekt 155" zu erwerben?

Nein, dieses Fahrzeug erwartet ein anderes Schicksal.

Habt ihr vor, das Spiel mit Unterstützung bekannter YouTuber zu bewerben?

Das tun wir bereits jetzt, weitere Marketingschritte werden allerdings erst nach Einführung des Balanceupgrades 2.0 umgesetzt.

Ist die Einführung weiterer Tarnmuster geplant? Die aktuell verfügbare Zahl der Muster und Optionen zur individuellen Ausgestaltung ist sehr klein.

Ja. Wir arbeiten außerdem an einem brandneuen Skin-System. Leider können wir im Moment keine weiteren Einzelheiten verraten.

Gibt es Pläne, neue Kommandanten ins Spiel zu bringen? Wenn ja - wann können wir damit rechnen?

Ja, sobald wir das Besatzungs- und Kommandantensystem überarbeitet haben, was als Teil des Balanceupgrades 2.0 geplant ist. Allerdings können wir euch dafür keinen endgültigen Einführungstermin nennen.

Wird es im Update 0.19 auch Änderungen bei den Jagdpanzer-Händlerzweigen geben?

Ja.

Wird der Matchmaker im PvE-Modus dahingehend verbessert, eine ausgeglichene Teamzusammenstellung zu garantieren?

Ja, das ist eines der Hauptziele des Balanceupgrades 2.0. Der Matchmaker-Mechanismus wird überarbeitet, um mit den neuen Regeln konform zu funktionieren, einschließlich der neu verteilten Fahrzeugrollen.

Meiner Ansicht nach sind die Geschützbunker in den Globalen Operationen zu stark - sie feuern, sobald sie von jemandem aufgestellt werden!

Die Aktivierungsphase der Geschützbunker ist in der Tat kurz und sie beginnen kurz nach der Aktivierung mit dem Beschuss. Allerdings ist ihre Reichweite beschränkt und ihre Schwachpunkte sind relativ leicht zu erkennen.

Die Bot-Gegner beim PvE und in Globalen Operationen schummeln! Sie zielen immer auf die Schwachstellen!

Im Update 0.18 wurde die Schussintelligenz der Bots verbessert. Statt nur auf die zentrale Masse zu zielen, können sie jetzt auch andere Schwachstellen anvisieren. Wir nehmen weitere Verbesserungen bei der Bot-Logik vor (und das hat gar nichts mit Cheats zu tun), sodass sie auch in der Lage sein werden, ATGMs abzufeuern und sich realistischer zu verhalten. Die Verbesserung der Bots wird auch über das Balanceupgrade 2.0 hinaus eine wichtige Stellung einnehmen.

Es hat nichts mit Schummeln zu tun, wenn die Bots auf einmal nicht nur auf die Mitte des Fahrzeugs zielen. Wenn überhaupt, dann Verhalten sie sich jetzt wie Spieler, die eher nach den Schwachstellen der gegnerischen Fahrzeuge Ausschau halten. Mit der Anpassung des Schadens, der Panzerung und der Trefferpunkte im Balanceupgrade 2.0 werden die Parameter weiter optimiert. Die aktualisierten Panzerungsmodelle und neu ausbalancierte Durchschlagswerte werden verhindern, dass künstliche Schwachstellen entstehen. Wenn euch ein Bot nach dem Balanceupgrade 2.0 also einen durchschlagenden Treffer verpasst, dann nicht, weil er einen absichtlich platzierten Schwachpunkt, sondern ein schwaches Panzerungssegment getroffen hat.

Ich spiele ziemlich viel PvE (hauptsächlich im KPz) und finde, dass die Bots zwar ziemlich oft Schwachpunkte treffen, jedoch weit davon entfernt sind, eine 100-prozentige Präzisionsquote zu erreichen. Und angesichts der Tatsache, dass man sich im PvE mit viel mehr Gegnern konfrontiert sieht, als im PvP, ist es nicht verwunderlich, dass auch die Chance steigt, sich einen Durchschuss einzufangen.

Was ist mit Bot-Gegnern, die in der Lage sein werden, Lenkflugkörper einzusetzen?

Die ersten ATGMs für Bots werden sogenannte "Dumbfire-Raketen" sein, deren Bahn im Flug nicht geändert werden kann.

Werden Panzer im Balanceupgrade 2.0 in Sachen Leistung rangübergreifend angeglichen, indem man ihre Trefferpunkte und andere Eigenschaften anpasst?

Nein, Fahrzeuge auf hohen Tiers werden stets bessere Panzerungswerte und Modifikatoren besitzen, die nur mit entsprechender Durchschlagskraft besiegt werden können. Ein Fahrzeug von niedrigem Rang wird immer noch in der Lage sein, ihnen Schaden zuzufügen, indem es auf dünner gepanzerte Bereiche zielt.

Wird es im Balanceupgrade 2.0 viele Änderungen bei der Panzerung geben?

Im Balanceupgrade 2.0 wird ein überarbeitetes Panzerungsmodell mit 2,5 mal besserer Auflösung eingeführt und die künstlichen Schwachpunkte werden entfernt.

Und wie steht es um die angekündigte Erweiterung der Tier-Spannbreite?

Wir wollen den Spielern keinen +3/-3-Matchmaker aufzwingen. Unserer Meinung nach ist es aber ein gute Erfahrung, wenn man als Tier-4-Spieler gegen einen Tier-6-Spieler antritt und so etwas wird im aktuellen System nicht ermöglicht. Auf jeden Fall wird es eine ganz andere Erfahrung sein, bei der ihr keineswegs untergehen werdet. Der Matchmaker wird die Spieler nach Möglichkeit wie bisher passend nach Tier zusammenstellen. Sobald es aber darum gehen wird, die Parameter zu erweitern, wird das nur den Wert des Gefechts erhöhen.

Das war's für heute. Bis zur nächsten Ausgabe!

Nach oben

Sei dabei!